Erstellt am 14. April 2016, 15:02

von APA/Red

Asylwerber soll zwei Kinder missbraucht haben. Ein 29 Jahre alter Asylwerber aus Afghanistan soll nach Angaben der Polizei in einem Asylwerberheim in Villach zwei Kinder seit Februar dieses Jahres mehrfach missbraucht haben.

NOEN

Die mutmaßlichen Opfer sind ein 13 Jahre altes Mädchen und ein zehn Jahre alter Bub, beide aus dem Iran. 

Der Vater der beiden Kinder erstattete am Dienstag Anzeige bei der Polizei, die den Verdächtigen umgehend festnahm.

Bei der ersten Einvernahme bestritt er die Vorwürfe, er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert, inzwischen wurde er in Untersuchungshaft genommen.