Erstellt am 14. Juni 2017, 14:34

von APA Red

Hochrangiger US-Republikaner angeschossen. Bei Schüssen an einem Baseballspielfeld in Alexandria im US-Staat Virginia ist nach Angaben von US-Medien der republikanische Abgeordnete Steve Scalise verletzt worden. Er ist "Majority whip" im Abgeordnetenhaus, das ist eine Art Geschäftsführer. Die Sender MSNBC und CNN berichteten unter Berufung auf die Polizei von einem Mann mit einem Gewehr. Er sei festgenommen worden.

Neben Scalise wurden noch weitere Menschen verletzt  |  APA/ag.

Die Angaben schwanken zwischen 15 und 50 Schüssen. Insgesamt seien bei dem Zwischenfall gegen 7.30 Uhr (Ortszeit) nahe der Hauptstadt Washington mehrere Menschen verletzt worden, hieß es weiter, darunter nach MSNBC-Angaben auch zwei Polizisten.

Die Schießerei ereignete sich in Alexandria (Virginia) außerhalb der US-Hauptstadt Washington während eines Baseball-Trainings von Mitgliedern der Republikanischen Partei, meldete die spanische Nachrichtenagentur EFE.

Der Abgeordnete Mo Brooks erklärte auf CNN, Scalises Verletzungen scheinen nicht lebensbedrohlich zu sein. Die Polizei erklärte auf Twitter, die Verletzten würden in Krankenhäuser gebracht. Der mutmaßliche Schütze sei offenbar festgenommen worden.

Der Republikaner Scalise kommt aus Louisiana und ist im US-Repräsentantenhaus dafür zuständig, dass sich möglichst viele Abgeordnete der Fraktionsdisziplin unterwerfen.