Erstellt am 17. April 2016, 17:49

von APA/Red

BVB besiegte HSV. Drei Tage nach dem Aus in der Europa League hat sich Borussia Dortmund gut erholt gezeigt und mit einem Sieg die Sorgen des Hamburger SV um den Klassenverbleib in der deutschen Fußball-Bundesliga wieder verstärkt.

 |  NOEN, APA (dpa)

 Der BVB setzte sich am Sonntag mit 3:0 (2:0) gegen den HSV durch, die Tore erzielten Christian Pulisic (38.) und Ramos mit Doppelpack (44., 86.)

Die Borussen wahrten damit den Sieben-Punkte-Rückstand auf Tabellenführer Bayern München. Der Titelverteidiger von David Alaba kann die Meisterschaft dennoch in der kommenden 31. Runde perfekt machen.

Der HSV, der nach einer Roten Karte für Tormann Rene Adler ab der 52. Minute in Unterzahl spielte, liegt indes nur noch drei Punkte über dem Relegationsrang. ÖFB-Legionär Michael Gregoritsch kam in der 67. Minute aufs Feld.

Im zweiten Sonntag-Spiel ist Peter Stögers 1. FC Köln seit 17.30 Uhr beim FSV Mainz zu Gast.