Erstellt am 20. März 2016, 20:04

von APA/Red

Dortmund bleibt Bayern auf den Fersen. Borussia Dortmund hat im Titelkampf der deutschen Fußball-Bundesliga den Fünf-Punkte-Abstand zum FC Bayern München gewahrt.

 |  NOEN, APA (AFP)

Der Tabellen-Zweite kam am Sonntag zum Abschluss der 27. Runde beim FC Augsburg zu einem 3:1-(1:1)-Erfolg. In seinem ersten Pflichtspiel seit 14. Februar 2015 konnte auch Augsburg-Tormann Alexander Manninger die Niederlage nicht verhindern.

Zwar brachte Alfred Finnbogason die Gastgeber früh in Führung (16.), doch Henrich Mchitarjan sorgte kurz vor der Pause für den Ausgleich. Der eingewechselte Gonzalo Castro (69.) und Adrian Ramos (75.), Ersatz für den wegen eines privaten Trauerfalls verhinderten Pierre-Emerick Aubameyang, erzielten dann die entscheidenden BVB-Tore. Ex-ÖFB-Teamgoalie Manninger stand für den grippekranken Marwin Hitz zwischen den Stangen und war bei allen Gegentreffern ohne Abwehrchance.

Indes ist der VfB Stuttgart nach der 0:2-Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen in Sachen Abstieg noch nicht aus dem Schneider. Die Gäste-Torschützen Julian Brandt (11.) und Karim Bellarabi (49.) brachten die Schwaben um den erhofften Befreiungsschlag. ÖFB-Teamkicker Florian Klein spielte durch, Martin Harnik fehlte verletzt. Der VfB liegt als Elfter zwar im Mittelfeld der Liga, ist aber nur fünf Punkte von einem Abstiegsplatz getrennt.