Erstellt am 01. April 2017, 14:02

von APA Red

Nach Explosion wurde Frauenleiche gefunden. Nach einer schweren Explosion in einem Haus in Dortmund haben die Rettungskräfte am Samstag in den Trümmern eine Frauenleiche gefunden. Das sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Wohnhaus in Dortmund explodiert  |  APA/dpa

Das Unglück soll von einem der Mieter vorsätzlich herbeigeführt worden sein. Der 48 Jahre alte Mann war wegen des Verdachts des versuchten Mordes vorläufig festgenommen worden.

Nun werde der Vorwurf auf Mord erweitert, sagte die Staatsanwältin. Der Verdächtige war bei der Explosion selbst schwer verletzt worden und konnte vorerst noch nicht einvernommen werden.