Erstellt am 21. April 2017, 05:52

von APA Red

NY Rangers gingen im NHL-Play-off in Führung. Die New York Rangers mit dem Österreicher Michael Grabner sind in der ersten Play-off-Runde der nordamerikanischen National Hockey League (NHL) gegen die Montreal Canadiens in Führung gegangen.

Michael Grabner mit vollem Körpereinsatz  |  APA (AFP/Getty)

 In Montreal gelang den Rangers am Donnerstagabend (Ortszeit) ein 3:2-Erfolg nach Verlängerung. In der "best of seven"-Serie steht es damit 3:2 für die Rangers. Grabner blieb ohne Scorerpunkt. Die Rangers können im nächsten Spiel der "best-of-seven"-Serie am Samstagabend (Ortszeit) zuhause den Aufstieg fixieren.