Erstellt am 21. Mai 2017, 18:49

von APA Red

Russland holt mit 5:3 über Finnland WM-Bronze. Russland hat bei der 81. Eishockey-WM so wie im Vorjahr die Bronzemedaille geholt.

Russland holte bereits im Vorjahr Bronze  |  APA/ag.

Die Russen entschieden am Sonntag in Köln das Spiel um Rang 3 gegen Finnland, Vizeweltmeister des Vorjahres, mit 5:3 (1:0,3:1,1:2) für sich. Die "Sbornaja" gewann zum vierten Mal in Folge eine WM-Medaille.

Die Partie schien bereits nach 29 Minuten vorentschieden zu sein. Die Russen führten zu diesem Zeitpunkt durch Tore von Nikita Gusew (7., 28./PP), Wladimir Tkatschjow (22./SH) und Bogdan Kiselewitsch (29.) 4:0. Die Finnen kamen aber bis zur 46. Minute auf 3:4 heran, ehe Nikita Kutscherow mit dem 5:3 (49.) die Partie endgültig entschied.