Erstellt am 21. Mai 2017, 19:21

von APA Red

Hütter und Schick gewannen mit Bern Spitzenspiel. Die Young Boys Bern haben am Sonntag in der Schweizer Fußball-Meisterschaft den Schlager gegen Meister FC Basel mit 2:1 gewonnen.

Schick (Mitte) erzielte den Siegestreffer  |  APA (Keystone)

Matchwinner für die Mannschaft von Trainer Adi Hütter war Thorsten Schick, der in der 42. Minute eingewechselt wurde und in der 52. Minute den Siegestreffer erzielte. Vize-Meister Bern liegt vor den ausstehenden drei Runden aber 18 Punkte zurück.

Zu einem Österreicher-Duell ist es nicht gekommen, weil bei Basel Torjäger Marc Janko wie vier weitere Spieler für das Cupfinale am Donnerstag geschont wurde.