Erstellt am 21. Mai 2017, 21:54

von APA Red

Real Madrid feierte 33. Meistertitel der Clubgeschichte. Real Madrid hat sich zum ersten Mal seit fünf Jahren und insgesamt 33. Mal den spanischen Fußball-Meistertitel geholt. Die Madrilenen gewannen am Sonntag in der letzten Runde der Primera Division in Malaga mit 2:0 und entthronten damit den FC Barcelona. Die Katalanen besiegten zu Hause Eibar mit 4:2, mussten sich aber heuer mit Rang zwei begnügen.

Real ist nach fünf Jahren wieder spanischer Meister  |  APA (AFP)

Superstar Cristiano Ronaldo brachte Real bereits in der 2. Minute in Führung, Karim Benzema erhöhte in der 55. Minute auf 2:0. Die Mannschaft von Zinedine Zidane hat nun am 3. Juni im Champions-League-Finale gegen Juventus Turin die Chance auf das erste Double aus Meisterschaft und wichtigstem Europacup seit 1958.