Erstellt am 17. Oktober 2016, 14:07

Sabitzer erlitt Außenbandriss: Minimum 3 Wochen Pause. Der österreichische Fußball-Teamspieler Marcel Sabitzer muss voraussichtlich drei Wochen pausieren. Bei dem Steirer wurde am Montag ein Außenbandriss im rechten Sprunggelenk diagnostiziert. Das gab sein deutscher Club RB Leipzig am Montag bekannt.

Sabitzer verletzte sich im Bundesliga-Spiel in Wolfsburg  |  APA/dpa

Bei entsprechendem Heilungsverlauf könnte Sabitzer im WM-Qualifikationsspiel Österreichs gegen Irland am 12. November in Wien wieder dabei sein. Sabitzer hatte sich die Verletzung am Sonntag beim 1:0-Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg in der Anfangsphase zugezogen. Der in der Startelf gesetzte 22-jährige Offensivspieler war nach 15 Minuten ausgetauscht worden.