Kittsee

Update am 14. April 2017, 11:17

Traktor als Rammbock: Bankomat aus Supermarkt gestohlen. In der Nacht auf Freitag wurde gegen 3 Uhr aus einem Lebensmittelmarkt in Kittsee (Bezirk Neusiedl am See) ein Bankomat gestohlen.

Derzeit unbekannte Täter drangen gewaltsam mit einem Traktor, den sie zuvor von einem nahe gelegenen Firmenareal gestohlen hatten, in das Foyer des Supermarktes ein.

Sie fuhren mit der Zugmaschine gegen die doppelflügelige Glaseingangstür und rissen den freistehenden Bankomat, der mit Schrauben am Boden befestigt war, aus der Verankerung. Anschließend setzten sie den Traktor in Brand und flüchteten in unbekannte Richtung.

Zuvor deponierten sie an der Zufahrtsstraße zum Tatort noch ein Nagelband. Die Reifen des ersteintreffenden Polizei-Streifenwagens wurden dadurch beschädigt - eine weitere Verfolgung der Täter war somit nicht möglich. Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet, blieb bis dato aber erfolgslos. 

Hinsichtlich der Schadenshöhe im Bereich des Supermarktes und des Bankomaten samt Geldbeute ist zur Stunde noch nichts bekannt. Die Landespolizeidirektion Burgenland bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise an die Polizei Kittsee oder jede weitere Polizeidienststelle.