Erstellt am 17. April 2017, 12:43

von APA Red

Verstärkungen für Elitefeld des Wien-Marathons. Das Elitefeld für den Wien-Marathon am Sonntag hat kurzfristig Verstärkung erhalten.

Ex-Wien-Sieger Luke Kibet kehrt zurück  |  APA (Archiv)

Zu den Assen um Eliud Kiptanui (KEN/Bestzeit 2:05:21 Stunden) und Deribe Robi (ETH/2:05:58) wurden der Vorjahresvierte Silas Limo, Vincent Kipchumba, Zweiter beim Berlin-Halbmarathon Anfang April, sowie der frühere Wien-Sieger Luke Kibet verpflichtet. Bei den Damen kam Nancy Kiprop (2:25:13) hinzu.

Valentin Pfeil und Christian Robin sowie Karin Freitag und Katharina Zipser wollen bei der 34. Auflage die heimischen Farben hochhalten. Die Streckenrekorde halten der Äthiopier Getu Feleke (2:05:41/im Jahr 2014) bzw. die Italienerin Maura Viceconte (2:23:47/2000).