Erstellt am 04. Juni 2016, 17:10

Muguruza holte in Paris ersten Grand-Slam-Sieg. Garbine Muguruza hat ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen. Die 22-jährige Spanierin setzte sich am Samstag im Finale der French Open in Paris gegen die US-Amerikanerin Serena Williams 7:5,6:4 durch.

 |  NOEN, APA (AFP)

Die Nummer eins im Damen-Tennis wirkte speziell im zweiten Satz phasenweise ausgepowert und ohne Linie im Spiel. Für Muguruza, die Nummer vier der WTA-Rangliste, war es erst der dritte Turniersieg.

x  |  NOEN, APA (AFP)

Williams blieb damit wie schon bei den Australian Open im Jänner ihr 22. Einzeltitel bei einem der vier Grand-Slam-Turniere verwehrt. Mit diesem hätte die 34-Jährige den Rekord der Deutschen Steffi Graf egalisiert. In Paris hätte Williams nach 2002, 2013 und 2015 das vierte Mal gewinnen können.