Neusiedl am See

Erstellt am 29. August 2016, 16:49

von APA Red

Pkw brannte mitten in Neusiedl am See. Polizisten halfen mit Feuerlöschern aus der Bezirkshauptmannschaft.

APA (Webpic)

Mitten in Neusiedl am See ist am Montag ein abgestellter Pkw in Brand geraten. Polizisten auf Streife sahen, das bei dem Auto Flammen aus dem Motorraum schlugen, liefen zur gegenüberliegenden Bezirkshauptmannschaft und holten drei Feuerlöscher.

Auch Passanten halfen mit zwei Geräten. Trotz geballtem Einsatz konnte erst ein Trupp der Feuerwehr den Brand vollständig löschen, berichtete die Polizei.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der Pkw wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen, die Schadenshöhe war vorerst nicht bekannt.