Erstellt am 09. Oktober 2015, 16:15

von APA/Red

50-jähriger Deutscher vom eigenen Auto überrollt. Bei einem Verkehrsunfall in Unken im Salzburger Pinzgau ist am Freitag kurz vor Mittag ein Deutscher vom eigenen Auto überrollt und schwer verletzt worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at

Der 50-Jährige war mit seinem Wagen stehen geblieben, um sich bei einem Einheimischen nach dem Weg zu erkundigen. Dazu stieg er mit einem Bein aus dem Fahrzeug aus. Plötzlich begann dieses nach hinten zu rollen, teilte die Polizei mit.

Der 50-Jährige versuchte, ins Auto zu springen und zu bremsen. Der Wagen rollte aber weiter bergab. Dabei fiel der Lenker aus dem Pkw und stürzte zu Boden. Das Fahrzeug überrollte ihn am Oberkörper und stürzte dann mit etlichen Überschlägen rund 45 Meter über eine Bergwiese ab.

Der Einheimische leistete Erstversorgung, die dann vom Notarzt fortgesetzt wurde. Anschließend wurde der Deutsche mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg geflogen. Feuerwehrleute und Bergretter bargen anschließend das Wrack.