Erstellt am 08. April 2017, 15:46

von APA Red

Hauseinsturz: Mindestens drei Tote. Beim Einsturz eines Wohnhauses im Süden Polens sind am Samstag mindestens drei Menschen getötet und mehrere verletzt worden.

Suche nach einer größeren Zahl von Vermissten  |  APA/dpa

Wie der Fernsehsender TVN24 berichtete, suchte die Feuerwehr am Nachmittag noch nach einer größeren Zahl von Vermissten. In dem zweistöckigen Haus hatten insgesamt 18 Personen gewohnt, jedoch war zunächst unklar, wie viele zum Unglückszeitpunkt zu Hause waren.

Zwei der Todesopfer, die unter den Trümmern gefunden wurden, waren nach Feuerwehrangaben Kinder im schulpflichtigen Alter. Drei weitere Menschen wurden verletzt aus den Trümmern gerettet. Als wahrscheinlichste Unglücksursache vermutete die Feuerwehr eine Gasexplosion.