Erstellt am 23. April 2016, 22:51

von APA/Red

Real Madrid dreht Spiel - Barcelona wieder mit Kantersieg. Real Madrid hat mit einem Kraftakt einen peinlichen Ausrutscher im Titelrennen der Primera Division vermieden. Bei Rayo Vallecano kamen die Königlichen am Samstag ohne den angeschlagenen Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo nach 0:2 Rückstand noch zu einem 3:2-Erfolg.

 |  NOEN, APA (AFP)

Barcelona bleibt dank einem 6:0-Heimsieg gegen Gijon an der Tabellenspitze. Verfolger Atletico Madrid besiegte Malaga 1:0. Gareth Bale (35./81. Minute) und Lucas Vazquez (52.) erzielten die Tore bei Reals Aufholjagd. Der Madrider Vorstadtclub Rayo Vallecano war durch Treffer von Adrian Embarba (7.) und Miku (14.) früh in Führung gegangen.

Im ersten Abendspiel setzte sich Atlétcio Madrid durch ein 1:0 (0:0) gegen den FC Malaga mit 82 Punkten vorübergehend an die Spitze vor Real Madrid mit 81 Zählern. Angel Correa erzielte in der 62. Minute den Siegtreffer für den Halbfinalgegner des FC Bayern München in der Champions League.

Der FC Barcelona hat im Spätspiel aber die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Die Katalanen feierten gegen Sporting Gijon einen 6:0-Heimsieg und liegen damit drei Runden vor Schluss weiterhin vor dem punktegleichen ersten Verfolger Atletico Madrid und einen Zähler vor Real Madrid an der Spitze.

Lionel Messi brachte Barca in der 12. Minute per Kopf in Führung, danach gelang Luis Suarez ein lupenreiner Hattrick (64., 74./Elfmeter, 77./Elfmeter), ehe Neymar ebenfalls aus einem Strafstoß (85.) und wieder Suarez (88.) den Kantersieg perfekt machten. Der Uruguayer erzielte damit in den jüngsten beiden Partien acht Treffer und liegt in der Schützenliste mit 34 Toren drei Treffer vor Real-Star Cristiano Ronaldo.