Erstellt am 13. August 2016, 09:33

Steirischer Alkolenker krachte in abgestellte Autos. Ein betrunkener Steirer ist am Freitag mit seinem Pkw auf der Südautobahn A 2 bei Bad St. Leonhard in Kärnten (Bezirk Wolfsberg) in drei auf dem Pannenstreifen abgestellte Autos gekracht.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka

Drei Männer, 18, 38 und 49 Jahre alt, hatten dort wegen einer Panne angehalten. Der 49-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, die übrigen Beteiligten erlitten laut Polizei leichte Blessuren.

Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten ins Landeskrankenhaus Wolfsberg gebracht. Die A 2 war während der Aufräumarbeiten zwischen 16.35 und 17.00 Uhr in Fahrtrichtung Italien für den gesamten Verkehr gesperrt. Dem alkoholisierten Steirer wurde der Führerschein abgenommen.