Erstellt am 08. Juli 2017, 18:54

von APA Red

Ofners Wimbledon-Siegeslauf in Runde drei gestoppt. Der sensationelle Siegeslauf von Sebastian Ofner beim Tennis-Grand-Slam von Wimbledon ist am Samstag in der dritten Runde zu Ende gegangen.

Der Steirer bot dennoch eine überzeugende Leistung  |  APA (AFP)

Nach überstandener Qualifikation bzw. fünf Erfolgen in Serie unterlag der 21-jährige Steirer dem als Nummer zehn gesetzten Alexander Zverev 4:6,4:6,2;6. Für den Deutschen bedeutet das sein erstes Major-Achtelfinale, in dem er gegen Milos Raonic (CAN-6) spielt.

Ofner gab nach seinem Sensationssieg in Runde zwei gegen den US-Amerikaner Jack Sock auch gegen Zverev trotz glatter Niederlage phasenweise eine gute Figur ab. Nach seiner ersten Hauptfeld-Teilnahme auf der World Tour wird er sich in der Weltrangliste von Position 217 aus auf etwa Platz 150 verbessern. Sein bisheriges Top-Ranking hatte Österreichs Nummer vier mit Rang 215 erreicht.