Erstellt am 31. Juli 2016, 10:58

von APA Red

Festspiele Erl vermelden 99,19 Prozent Auslastung. Die Tiroler Festspiele Erl haben in diesem Sommer eine Auslastung von 99,19 Prozent verzeichnet. Dafür hätte neben den fünf ausverkauften Vorstellungen im Passionsspielhaus und acht voll besetzten Opernabenden auch das gesteigerte Interesse an den Kammermusikabenden gesorgt. Insgesamt zählten die Festspiele nach Angaben vom Sonntag in diesem Sommer mehr als 22.000 Zuschauer.

 |  APA (TIROLER FESTSPIELE ERL)

Zu den Besonderheiten des diesjährigen Festspielsommers zählte außerdem, dass der ORF erstmals eine Opernproduktion für den Kultursommer mitgedreht und zu einer eigenen TV-Fassung geschnitten hat, so die Verantwortlichen. Die Tiroler Festspiele Erl werden sich am 4. Advent mit Johann Sebastian Bachs "Weihnachtsoratorium" im Festspielhaus zurückmelden, ehe am 26. Dezember die Wintersaison mit der Premiere der Neuinszenierung von Gioacchino Rossinis "L'italiana in Algeri" beginnt.