Erstellt am 18. Juli 2017, 17:39

von APA Red

Matthews sprintete zu zweitem Tour-Tagessieg.

Hauchdünner Sieg des Australiers (Zweiter von links)  |  APA/dpa

Michael Matthews hat die 16. Etappe der 104. Tour de France gewonnen. Der Australier verwies am Dienstag bei seinem zweiten Tagessieg nach 165 Kilometern von Le Puy-en-Velay nach Romans-sur-Isere den Norweger Edvald Boasson Hagen und den Deutschen John Degenkolb auf die Ränge. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Brite Chris Froome vor den beiden schweren Alpen-Etappen erfolgreich.