Erstellt am 22. Mai 2017, 08:13

von APA Red

Trump besucht Israel und Palästina. US-Präsident Donald Trump beginnt am Montag seinen ersten Besuch in Israel und Palästina.

Friedensprozess soll wieder in Gang gebracht werden  |  APA/dpa

Der US-Präsident will den seit drei Jahren brachliegenden Friedensprozess zwischen beiden Seiten wieder in Gang bringen. Seine erste Auslandsreise wird überschattet von neuen Entwicklungen in der Russland-Affäre. Begleitet wird Trump von seiner Frau Melania, seiner Tocher Ivanka und deren Mann Jared Kushner.

Bei seiner Ankunft auf dem Flughafen Tel Aviv soll er am Montag zu Mittag von Israels Staatspräsident Reuven Rivlin und Regierungschef Benjamin Netanyahu begrüßt werden. Anschließend fliegt er mit dem Hubschrauber nach Jerusalem zu einem Treffen mit Rivlin in dessen Amtssitz. Nach einem Besuch der Grabeskirche und der Klagemauer in Jerusalems Altstadt trifft Trump sich mit Netanyahu.

Am Dienstag besucht er den palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas in Betlehem sowie die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem. Im Israel-Museum will er schließlich eine Rede zum Nahost-Friedensprozess halten.