Erstellt am 14. Mai 2016, 10:12

Verkehrsunfall forderte ein Todesopfer. Am 13. Mai um 10:04 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Erzherzog-Karl-Straße und der Arminenstraße.

 |  NOEN, LPD Wien
Zwei Fahrzeuge kollidierten in der Kreuzungsmitte und wurden aufgrund der Wucht des Aufpralls in eine Baustelle geschleudert. Eine 70-jährige Frau (Beifahrerin) erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Ihr 74–jähriger Lebensgefährte (Fahrzeuglenker) wurde schwer verletzt in ein Spital gebracht.

Die beiden Insassen des zweiten am Unfall beteiligten Fahrzeuges, zwei Männer im Alter von 41 und 44 Jahren, erlitten mehrere Prellungen und mussten von einem Rettungsdienst behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

x  |  NOEN, LPD Wien