Erstellt am 03. April 2017, 21:49

Deutsche Firma versendet Fake-Rechnungen. Das AußenwirtschaftsCenter Frankfurt warnt vor Rechnungen, die mit Absender Frankfurt-Sachsenhausen verschickt werden.

   |  NOEN, www.BilderBox.com

Das AußenwirtschaftsCenter in Frankfurt sieht sich derzeit mit etlichen Anfragen zu einem Unternehmen aus Frankfurt-Sachsenhausen konfrontiert. Offensichtlich handelt es sich hier um Betrugsversuche.

„Achtung! Das Unternehmen verschickt Rechnungen, denen offensichtlich keine Gegenleistung gegenübersteht“, so das Team des Außenwirtschafts-Centers der Wirtschaftskammer Österreich im deutschen Frankfurt. „Vorsicht vor rechnungsartig gestalteten Zusendungen in welcher Form auch immer, die man nicht eindeutig zuordnen kann! In fast allen Fällen wird dabei ein ausländisches Konto angegeben, und darum sollte vor jeder Überweisung auf ein Konto außerhalb von AT unbedingt eine genaue Überprüfung erfolgen“, rät die Wirtschaftskammer Burgenland. „Wer Zweifel an einer Rechnung hat, sollte unbedingt bei uns anrufen und sicherheitshalber nachfragen!“.