Erstellt am 30. September 2015, 08:55

von APA Red

Wasserrohrbruch am Floridsdorfer Spitz. Land unter am Floridsdorfer Spitz: Zu einem Wasserrohrbruch ist es am Mittwoch früh in Wien-Floridsdorf in der Brünnerstraße 1 gleich hinter dem Amtsgebäude gekommen.

 |  NOEN, APA

Durch die Wassermassen entstand ein Loch in der Fahrbahn, der Verkehr kam zum Erliegen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr steht im Einsatz, um Schlimmeres zu verhindern, teilte der Presseoffizier der Wiener Feuerwehr der APA mit.

Es wird befürchtet, dass Gas-, Strom- und Fernwärmeleitungen durch die Wassermassen beschädigt werden könnten. Mit insgesamt 22 Fahrzeugen und etwa 90 Mann versucht die Feuerwehr auch die Schäden an der Fahrbahn einzudämmen.

Laut ÖAMTC musste der Verkehr in der Brünner Straße stadtauswärts komplett gesperrt werden, die Wiener Linien werden kurz geführt. Die Feuerwehr wurde kurz vor 5.00 Uhr alarmiert. Die Aufräumarbeiten werden laut Feuerwehr den ganzen Tag dauern, Verkehrsteilnehmern wird daher empfohlen, großräumig auszuweichen.