Erstellt am 03. April 2017, 16:04

von APA Red

Mobiler Kran in Wien-Donaustadt umgestürzt. In der Schüttaustraße in Wien-Donaustadt ist am Montag ein mobiler Kran umgestürzt.

Der mobile Kran stürzte in der Schüttaustraße um  |  APA (MA 68 LICHTBILDSTELLE)

Das etwa 55 Tonnen schwere Fahrzeug streifte ein geparktes und zwei vorbeifahrende Autos. Dass es keine Verletzten gab, sei "ein vorgezogenes Osterwunder", sagte Feuerwehrsprecher Christian Feiler am frühen Nachmittag.

Der Kranwagen kam auf der Seite zu liegen. Die Einsatzkräfte waren vorerst damit beschäftigt, ausgelaufene Betriebsmittel zu beseitigen. Auch die Straßenbeleuchtung wurde beschädigt. Der Kran sollte anschließend von einer privaten Firma wieder aufgerichtet werden, erläuterte Feiler.