Erstellt am 02. August 2016, 18:03

Nach tödlicher Attacke: Täter geistig abnorm. Jener 21-jährige Mann, der in den Morgenstunden des 4. Mai am Brunnenmarkt in Wien-Ottakring eine 54-jährige Frau mit einer Eisenstange attackiert und ihr tödliche Verletzungen zugefügt hat, dürfte geistig abnorm sein.

 |  APA

Das berichtet die "Kronen Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe. Das vom Gericht in Auftrag gegebene Gutachten sei fertig, aber noch unter Verschluss, schreibt das Blatt.

Die 54-Jährige hatte sich mit einer Arbeitskollegin auf dem Weg zur Arbeit befunden, als der 21-Jährige aus Kenia stammende Mann plötzlich zwischen zwei Marktständen auf sie losgestürmt war und auf sein Opfer eingeschlagen hatte. Jede Hilfe kam zu spät. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.