Erstellt am 12. April 2017, 14:22

von APA Red

Mann von Lkw überrollt und in Lebensgefahr. Ein 41-jähriger Fußgänger ist am Dienstag gegen 13.00 Uhr in Wien-Mariahilf von einem Lastwagen überrollt und lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann wurde umgehend ins AKH gebracht  |  APA (Archiv/Webpic)

Er erlitt zahlreiche Quetschungen und Frakturen, hieß es seitens der Berufsrettung. Laut Zeugen dürfte der Mann bei Rotlicht über den Gumpendorfer Gürtel gegangen sein, teilte die Polizei mit. Ein Alkotest beim 59-jährigen Lkw-Lenker verlief negativ.

Der Verletzte wurde im Wiener AKH auf der Intensivstation aufgenommen, sagte Krankenhaussprecherin Karin Fehringer am Mittwoch auf APA-Anfrage. Bei dem Patienten bestand weiter Lebensgefahr.

In Wien-Favoriten war am Dienstag um 8.30 Uhr ebenfalls ein Passant angefahren worden. Der 59-Jährige wurde von einem Pkw erfasst und erlitt einen Bruch des Unterschenkels. Er überquerte bei grünem Licht die Troststraße und dürfte von dem abbiegenden 73-jährigen Lenker übersehen worden sein, berichtete die Polizei.