Erstellt am 22. April 2016, 13:08

von APA/Red

Zehn Jahre VIP- und General Aviation Terminal. Der VIP- und General Aviation Terminal im westlichen Teil des Flughafens Wien ist zehn Jahre jung.

Vor zehn Jahren wurde der VIP- und General Aviation Terminal am Flughafen Wien eröffnet, zahlreiche Politiker, Prominente und sogar der Papst wurden seither über die Räumlichkeiten abgefertigt.  |  NOEN, Juergen Hammerschmid

Seit der Eröffnung wurden zahlreiche Politiker, Popstars, Schauspieler und sogar der Papst über das moderne Gebäude empfangen und abgefertigt.

"Ausgeprägte Servicedienstleistung und hohe Qualität sind wichtige Elemente unserer Strategie. Gerade im VIP- und Bedarfsflug-Segment ist der Anspruch besonders hoch", stellte Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, anlässlich des Jubiläums fest. Betreiber des VIP- und General Aviation Terminals ist die Vienna Aircraft Handling GmbH, ein Tochterunternehmen des Airports.
 

x  |  NOEN, Juergen Hammerschmid

Eröffnet wurde die Einrichtung im Zuge des EU-Ratsvorsitzes Österreichs im ersten Halbjahr 2006. Allein im Eröffnungsjahr wurden 23.355 Flugbewegungen verzeichnet. Zahlreiche Staatschefs, Minister, Botschafter und hochrangige Politiker aus aller Welt wurden seither im VIP und Business Center empfangen.

Auch andere prominente Gäste nutzten die exklusiven Räumlichkeiten bereits: Papst Benedikt XVI im Jahr 2007, die teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-Europameisterschaft (EURO) 2008, die Gäste des jährlichen Life Balls oder jüngst im Jahr 2015 die Teilnehmer des Eurovision Song Contests in Wien.