Erstellt am 14. November 2015, 07:24

Ziegler/Kiefer in Bordeaux nach Kurzprogramm Achte. Die Österreicher Miriam Ziegler/Severin Kiefer haben am Freitag im Kurzprogramm des Eiskunstlauf-Grand-Prix in Bordeaux unter acht Paarlauf-Paaren Platz acht belegt.

Finale verpasst. Miriam Ziegler und Freund Severin Kiefer verpassten aufgrund eines Sturzes im Pflichtprogramm den Finaleinzug.  |  NOEN, zVg

Mit 50,56 Punkten verbesserten sie ihre an gleicher Stelle 2014 erhaltene Bestnote um 0,55 Zähler. Die russischen Olympiasieger, Ex-Welt- und -Europameister Tatjana Wolososchar/Maxim Trankow übernahmen mit 74,50 Punkten die Führung.

Ziegler/Kiefer waren mit ihrer Darbietung bei der Trophee Bompard nicht zufrieden, aufgrund der Schwierigkeit ihres Programms hätten sie mit mehr Punkten gerechnet. Zwei Patzer verhinderten eine bessere Bewertung, mehr als Platz acht wäre aber nicht möglich gewesen. Kiefer war aufgrund von Magenproblemen allerdings nicht fit bzw. geschwächt angetreten.