Erstellt am 07. Februar 2016, 13:27

Zwei Männer nach Massenschlägerei in Linz in Haft. Nach einer Massenschlägerei mit 60 Beteiligten in der Nacht auf Sonntag in Linz wurden zu Mittag zwei 20-jährige ins Polizeianhaltezentrum gebracht. 18 bereits ausgeforschte Schläger im Alter zwischen 20 und 27 Jahren erlitten bei der wilden Prügelei Verletzungen, teilte die Polizei OÖ mit.

 |  NOEN, APA (Archiv/Gindl)

Wie die Ermittlungen ergaben, dürften bereits in einem Lokal mehrere Gäste aneinandergeraten sein. Im Freien mündete die Auseinandersetzung in eine Rauferei, die jungen Männer schlugen mit Fäusten aufeinander ein. Die Polizisten setzten sie mit Pfefferspray außer Gefecht. Einem der beiden Festgenommenen wurde bei der Prügelei das Nasenbein gebrochen.