Update am 25. Juli 2016, 20:51

2. Kinder Business Week war voller Erfolg - Mit Video!. 900 Kinder und Jugendliche, die in 62 Workshops eine ganze Woche lang in das Unternehmerleben eingetaucht sind: Das ist die eindrucksvolle Bilanz der 2. Kinder Business Week, die von 18. bis 22. Juli 2016 im WIFI St. Pölten über die Bühne gegangen ist.

Die Teilnehmer der Kinder Business Week

In Ideen-Werkstätten zum Mitmachen, Workshops und Vorträgen konnten die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus erster Hand von niederösterreichischen Unternehmerinnen und Unternehmern erfahren, warum diese sich für die Selbstständigkeit entschieden haben und welch breites Spektrum die NÖ Wirtschaftslandschaft bietet. So konnten die Kinder und Jugendlichen in 90 Minuten zum Werbe-Profi werden, ihren Lieblings-Müsliriegel kreieren oder selbst einen Nagel schmieden.

 

Die Kinder Business Week ist ein Ferienbetreuungsprojekt der NÖ Familienland GmbH gemeinsam mit der Wirtschaftskammer NÖ. Eine Woche lang wurden Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren von 7.30 bis 17 Uhr pädagogisch hochwertig betreut – und das kostenlos. Auch für Gratis-Verpflegung war gesorgt: Die Kinder und Jugendlichen erhielten nicht nur eine Jause, sondern auch ein warmes Mittagessen.

Nachwuchs mit Unternehmergeist

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: „Wir brauchen Nachwuchs mit Unternehmergeist. Bei der Kinder Business Week haben 50 Unternehmerinnen und Unternehmer den Kindern und Jugendlichen hautnah gezeigt, worauf es in der Praxis im Geschäftsleben wirklich ankommt und warum sie gerne selbstständig sind. Dafür ein großes Danke!“

Auch Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz ist überzeugt: „Eltern können ihren beruflichen Tätigkeiten dann beruhigt nachgehen, wenn sie ihre Kinder in besten Händen wissen. Die Kinder Business Week bietet kostenlose Ferienbetreuung auf höchstem Niveau und ergänzt dadurch Niederösterreichs Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“

Zufriedene Gesichter sah man am Freitag zum Abschluss der Kinder Business Week: Landesrätin Barbara Schwarz und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl hatten Eltern, Unternehmerinnen und Unternehmer ins WIFI in St. Pölten eingeladen, um den Abschluss einer erfolgreichen Betreuungswoche zu feiern und um die große Kinder Business Week-Torte anzuschneiden.

 

Kindern und Jugendlichen von 8 bis 14 Jahren die Möglichkeit gibt, einen ganzen Tag lang zu entdecken, wie spannend es ist, Tischler, Steinmetz, Koch oder Elektriker zu sein.