Erstellt am 15. Februar 2016, 11:05

Alle Veranstaltungen in der Region Klosterneuburg auf einen Blick.

Am 18. Februar tritt Christian Masser im Waldhof in Maria Gugging ab 19 Uhr mit seinem Programm „A Tribute to Jonny Cash & Mississippi-Blues“ auf. Tischreservierung erforderlich unter 02243/87490 .  |  NOEN, Bertl Blue

KLOSTERNEUBURG

Montag, 15. Februar:

Kunst und Kulinarik. Von 10 bis 13 Uhr lädt das Essl Museum zum Kunstfrühstücken „Diversity of Voices“ ein. Diese Workshopreihe lässt Kunst und Kultur als elementares „Lebensmittel“ erleben, welches kreatives Miteinander und intensiven Gedankenaustausch fördert! Info und Anmeldung unter 02243/ 37050150.

Vortrag I. Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Venezianischer Bilderbogen – ein Jahr in Bild und Ton“ mit Günter Dörfler in den Festsaal des Rathauses (2. Stock). Der Vortrag kostet fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro.

Konzert. Im Kultursalon Wasserzeile (Wasserzeile 27) wird Musik, Kultur und Geselligkeit vereint. Ab 19 Uhr wird Kammermusik von Hummel, Mozart, Liszt und Beethoven gespielt, ein Buffet rundet das Programm ab. Info und Reservierung unter 0699/11021720 oder www.kultursalon-wasserzeile.at .

Vortrag II. Im Melarium in der Wasserzeile 13 findet ab 19 Uhr ein Vortrag mit Diskussion zum Thema „Projekt Bank Gemeinwohl – Die erste ethische Alternativbank Österreichs entsteht und jeder kann mitgründen“ mit Birgit Wodon-Lauboeck ein. Anmeldung erforderlich unter medien@mitgruenden.at.

Dienstag, 16. Februar:

Kulinarik und Kunst. Auch heute lädt das Essl Museum von 10 bis 13 Uhr zum Kunstfrühstücken „Diversity of Voices“ ein. Diese Workshopreihe lässt Kunst und Kultur als elementares „Lebensmittel“ erleben, welches kreatives Miteinander und intensiven Gedankenaustausch fördert! Info und Anmeldung unter 02243/ 37050150.

Seniorentreff. Im Pfarrheim des Stifts Klosterneuburg, Schiefergarten 1, findet im Rahmen des Seniorennachmittags der Vortrag „Entwicklung in der Langzeitbetreuung“ von Andrea Goldemund statt.

Schnuppertraining. Die NÖ Gebietskrankenkasse lädt zu einem kostenlosen Schnupperkurs zum Thema „Faszientraining“ in die Babenbergerhalle (Caretta Saal) ein. Der Anfängerkurs 1 beginnt um 16.30 Uhr und der Sportlerkurs um 18.30 Uhr. Anmeldung unter 050866-1654.

Mittwoch, 17. Februar:

Vortrag. Der Seniorenbund Niederösterreich, Ortsgruppe Klosterneuburg, lädt ab 15.30 Uhr zum Vortrag „Gier, Korruption, organisierte Kriminalität – wer sie bekämpft, kennt sie“ mit M. Edelbacher, dem ehemaligem Leiter des Wiener Sicherheitsbüros, in die Babenbergerhalle ein.

Kochkurs. Im Essl Museum wird von 17.30 bis 19 Uhr unter dem Motto „Quick cooking mit der HOLLEREI“ der Kochkurs zum Thema „Quinoa, Amaranth, Hirse – wärmende Wintergerichte“ im Café Museum veranstaltet. Gezaubert werden vegetarische Menüs, lecker, gesund und schnell (innerhalb einer Stunde), anschließend gibt es noch eine Gratisführung durch eine der aktuellen Ausstellungen. Kostenbeitrag 25 Euro inkl. Speisen, Getränke und Leihschürze. Anmeldung unter info@hollerei.at erforderlich.

Führung. Im Essl Museum gibt es ab 19 Uhr eine Gratisführung durch eine der aktuellen Ausstellungen.

Testspiel. Ab 19.30 Uhr kickt die SG Klosterneuburg im Happyland gegen Mannswörth.

Donnerstag, 18. Februar:

Kindertheater. Ab 15 Uhr und ab 16.30 Uhr lädt Bernhard Fibich Kinder zum Mitmachkonzert „Kuddelmuddel und Gesprudel“ ins Kellertheater Wilheringerhof ein. Info und Einzelkarten (falls verfügbar) unter 02243/444-351 oder kulturamt@klosterneuburg.at.

Workshop und Vernissage. Ab 16 Uhr wird im Essl Museum der Kinderworkshop „Coca Cola & Co“ angeboten. Anmeldung erforderlich unter 02243/37050150. Ab 19.30 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung „Rendezvous“ statt, die bis 22. Jänner 2017 zu sehen ist.

Vortrag. Gertraud Höslinger hält ab 17 Uhr zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag der Frauen im Schiefergarten der Stiftspfarre Klosterneuburg den Vortrag „Frauen aus Kuba laden ein“.

Jazz vom Feinsten. Ab 17 Uhr lädt der Club Epicur zum Konzert der Band „Blue Note Six“ in die Galerie Kranister, Leopoldstraße 26, recht herzlich ein. Musikbeitrag: 15 Euro. Kartenreservierungen unter 0664/7823252 unbedingt erforderlich.

Freitag, 19. Februar:

Flohmarkt. Heute beginnt der dreitägige Flohmarkt im Martinskeller der Pfarre St. Martin. Von 14 bis 18 Uhr kann gestöbert und gekauft werden. Wegen des großen Andrangs ist der Einlass in den ersten zwei Stunden nur nach Nummern möglich (Nummernausgabe ab 12 Uhr an der Glastür).

Kindertheater. Noch einmal gibt es die Möglichkeit, ab 15 Uhr und ab 16.30 Uhr das Bernhard-Fibich-Mitmachkonzert „Kuddelmuddel und Gesprudel“ im Kellertheater Wilheringerhof zu besuchen. Info und Einzelkarten (falls verfügbar) unter unter 02243/444-351 oder kulturamt@klosterneuburg.at.

Basketball. Die BK Klosterneuburg Dukes spielen ab 17 Uhr im Happyland gegen die Swans Gmunden.

Kirche. Ab 17.30 Uhr lädt die Stiftskirche zur Kreuzwegandacht ein und die Pfarrkirche St. Leopold ab 18 Uhr.

Volksmusik. Ab 20.11 Uhr wird im Landgasthof Windischhütte zum Volksmusikstammtisch geladen. Zuhörer, Sänger und Mitspieler sind immer gern gesehen.

Samstag, 20. Februar:

Flohmarkt. Von 10 bis 18 Uhr findet der beliebte Flohmarkt der Pfarre St. Martin im Martinskeller statt.

Workshop. Im Essl Museum wird der Workshop „Zeit für die Kunst“ von 10 bis 18 Uhr angeboten. Mela Maresch hat ein neues Workshop-Format entwickelt, das einen ganzen Tag Zeit für die Kunst erlaubt. Zeit für Farbe, Inspiration, Auseinandersetzung, Austausch, Reflexion, Experimente, eben Zeit für die Kunst. Kosten: 70 Euro (inklusive Snacks und Getränke). Info und Anmeldung (unbedingt erforderlich) unter 02243/37050150.

Bridge. Ab 14.30 Uhr veranstaltet der Klosterneuburger Bridgeclub das „Blunzn-Turnier“ in der Inkustraße 7 – Haus 7. Nenngeld inklusive Essen (die besten Blunz’n oder Bratwürste, G’röstete, Kraut und echten Barack) für KBC-Mitglieder 22 Euro und für Gäste 25 Euro. Anmeldung bis heute 12 Uhr bei Robert Mandl unter 0664/73162818 oder Eva Meszarich unter 02243/22232.

Messe. Die Stiftskirche lädt ab 18 Uhr zur Kindermesse ein.

Sonntag, 21. Februar:

Kirche. Ab 9.30 Uhr lädt die Pfarrkirche St. Leopold zum Pontifikalamt mit Aptprimas Bernhard Backovsky, gestaltet vom Kirchenchor mit der kleinen Orgelsolomesse von Joseph Haydn, mit anschließender Agape im Pfarrheim recht herzlich ein. Ab 17.45 Uhr findet in der Evangelischen Kirche, Franz-Rumpler-Straße 14, der alternative Gottesdienst am Abend zum Thema „Jesus war Jude...“ mit schwungvoller Musik und anchließender kleinen Stärkung statt..

Flohmarkt. Ein letztes Mal kann von 10 bis 15 Uhr im Martinskeller der Pfarre St. Martin gestöbert und gekauft werden. Wegen des großen Andrangs ist der Einlass in den ersten zwei Stunden nur nach Nummern möglich.

Kinderworkshop. Ab 11 Uhr wird der Workshop „Sonntagsmaler – Rendezvous im Museum“ für Kinder von 5 bis 11 Jahren im Essl Museum angeboten. Anmeldung erforderlich unter 02243/37050150.

Montag, 22. Februar:

Vortrag. Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Syrien vor dem Krieg – Bilder, die man nie mehr sieht“ mit Erich Schmid in den Festsaal des Rathauses (2. Stock). Der Vortrag kostet fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro.

Dienstag, 23. Februar:

Kirche. In der Pfarrkirche St. Martin wird ab 8 Uhr zur Geburtstagsmesse mit anschließendem Frühstück geladen.

Seniorentreff. Im Pfarrheim des Stifts Klosterneuburg, Schiefergarten 1, findet im Rahmen des Seniorennachmittags ab 15 Uhr eine Fotofilmvorführung zum Thema „Via de la Plata – 1.000 km auf dem Jakobsweg von Sevilla nach Santiago de Compostela“ von Andrea Stimpfl-Abele statt.

Women only. Ab 19 Uhr findet in der Vinothek Stift Klosterneuburg eine Weinverkostung exklusiv für Frauen statt. Das Einmaleins des Weinverkostens sowie einige berühmte weibliche Persönlichkeiten der Weinwelt werden an diesem Abend nähergebracht. Kosten pro Person 29 Euro. Anmeldung erbeten unter vinothek@stift-klosterneuburg.at oder 02243/411 548.

Mittwoch, 24. Februar:

Kirche. Ab 6 Uhr lädt die Pfarrkirche St. Martin zur Statio mit anschließendem gemeinsamen Frühstück ein und die Pfarrkirche St. Leopold ab 15.30 Uhr zum Kinderkreuzweg.

Vortrag. Der Seniorenbund Niederösterreich, Ortsgruppe Klosterneuburg, lädt ab 15.30 Uhr zum Vortrag „ Häufigste Alterskrankheiten“ mit Friedrich Ritzinger in die Babenbergerhalle ein.

Testspiel. Ab 19 Uhr kickt die SG Klosterneuburg im Happyland gegen Muckendorf.

Lesung. Ab 19 Uhr findet im Essl Museum die Leseperformance „Malerischer Hintergrund und Literarisches Setting“ statt. Die Kunstwerke der Sammlung Essl laden zur literarischen Betrachtung ein, und die drei Autoren Magda Woitzuck, Martin Amanshauser und Bettina Balaka lesen vor ausgesuchten Kunstwerken aus ihren eigenen Texten. Moderiert und kommentiert wird der literarische Rundgang durch das Essl Museum von der Autorin Beatrix Kramlovsky.

KIERLING

Donnerstag, 18. Februar:

Taufe. Das Weingut Familie Bauer lädt ab 18 Uhr zur Weintaufe 2016 in die Feldgasse 13 recht herzlich ein.

Freitag, 19. Februar:

Ausstellung. Von 18 bis 20 Uhr ist im Museum Kierling die Ausstellung „Es war einmal ein „Grüner Baum“ in Kierling“ zu sehen.

Sonntag, 21. Februar:

Ausstellung. Von 10 bis 12 Uhr ist im Museum Kierling die Ausstellung „Es war einmal ein „Grüner Baum“ in Kierling“ zu sehen.

KRITZENDORF

Donnerstag, 18. Februar:

Seniorentreffen. Im St. Vitussaal findet im Rahmen des Seniorennachmittags ab 15 Uhr ein Vortrag zum Thema „Seelsorge im Krankenhaus“ von Henriette Kovar statt.

MARIA GUGGING

Donnerstag, 18. Februar:

Konzert. Jeden dritten Donnerstag im Monat gibt es Live-Musik im „Waldhof“. Ab 19 Uhr unterhält Christian Masser mit seinem Programm „A Tribute to Jonny Cash & Mississippi-Blues“. Eintritt frei (der Hut geht herum). Tischreservierung erforderlich unter 02243/87490 .

WEIDLING

Donnerstag, 18. Februar:

Vortrag. Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Sardinien – von der Hirteninsel zu ,Reich und Schön‘“ mit Wolfgang Lirsch in das Ortszentrum Weidling, Schredtgasse 1. Der Vortrag kostet fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro.

Samstag, 20. Februar:

Kirche. Ab 17.30 Uhr lädt die Pfarrkirche Weidling zur Kreuzwegandacht ein.