Erstellt am 18. Januar 2016, 12:23

Alle Veranstaltungen in der Region Klosterneuburg.

 |  NOEN, ALICE SCHNUER-WALA

KLOSTERNEUBURG

Montag, 18. Jänner:

Frühstück. Von 10 bis 13 Uhr lädt das Essl Museum zum Kunstfrühstücken „Faszination Fotografie“ ein. Diese Workshopreihe lässt Kunst und Kultur als elementares „Lebensmittel“ erleben, welches kreatives Miteinander und intensiven Gedankenaustausch fördert. Info und Anmeldung unter 02243/ 37050150.

Vortrag. Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Laos und Malaysia“ mit Thomas Lerch in den Festsaal des Rathauses (2. Stock). Der Vortrag kostet fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro.

Dienstag, 19. Jänner:

Frühstück. Noch einmal bietet sich die Gelegenheit, von 10 bis 13 Uhr im Essl Museum am Kunstfrühstück „Faszination Fotografie“ teilzunehmen. Kunst und Kultur als elementare „Lebensmittel“ erleben, die kreatives Miteinander und intensiven Gedankenaustausch fördern. Info und Anmeldung unter 02243/37050150.

Vortrag. Im Pfarrheim des Stifts Klosterneuburg, Schiefergarten 1, findet im Rahmen des Seniorennachmittags ab 15 Uhr der Vortrag „Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer – Biblische Gedanken zum Heiligen Jahr“ von Anton Kalkbrenner.

Kirche. Im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen 2016 wird ab 19 Uhr in der Pius-Parsch-Kirche St. Gertrud unter dem Motto „Berufen, die großen Taten des Herrn zu verkünden“ gemeinsam mit prominenten Vertretern mehrerer christlicher Kirchen ein ökumenischer Gottesdienst gestaltet. Anschließend findet ein Gespräch zum Thema „Was heute in der Ökumene nottut“ statt.

Mittwoch, 20. Jänner:

Vortrag. Der Seniorenbund Niederösterreich, Ortsgruppe Klosterneuburg, lädt ab 15.30 Uhr zum Reisebericht „Spanien 2. Teil“ von und mit Familie Görig in die Babenbergerhalle ein.

Konzert I. Ab 19.30 Uhr findet im Augustinussaal des Stiftes Klosterneuburg ein Cello- und Klavier-Konzert mit Barbara Moser und Cristina Basili statt.

Konzert II. Im Essl Museum wird ab 19.30 Uhr eine konzertante Lesung mit dem Titel „Fast tödliche Vögel der Seele“ geboten. Rilkes Wortbilder in der Interpretation von Alexandra Sommerfeld und Peter Cerny bilden den Ausgangspunkt zu einer elektroakustischen Komposition von Günther Rabl.

Donnerstag, 21. Jänner:

Mitmachkonzert. Um 15 und um 16.30 Uhr gibt Marko Simsa sein „Neujahrskonzert“ im Kellertheater Wilheringerhof. Einzelkarten (falls verfügbar): 9 Euro/Kinder und 12 Euro/Erwachsene. Karten unter kulturamt@klosterneuburg.at erhältlich.

Kinderworkshop. Im Essl Museum wird ab 16 Uhr der Kinderworkshop „Teppiche der Fantasie“ angeboten. Anmeldung unter 02243/37050150 unbedingt erforderlich!

Freitag, 22. Jänner:

Fasching. Die Pfarre St. Leopold veranstaltet ab 14.30 Uhr das Jungscharfaschingsfest im Pfarrheim.

Mitmachkonzert. Auch heute gibt Marko Simsa um 15 und um 16.30 Uhr sein „Neujahrskonzert“ im Kellertheater Wilheringerhof. Einzelkarten (falls verfügbar): 9 Euro/Kinder und 12 Euro/Erwachsene. Karten unter kulturamt@klosterneuburg.at erhältlich.

Samstag, 23. Jänner:

Benefiz-Punsch. Familie Pötsch lädt ab 16 Uhr zum Charity-Punsch mit Maroni recht herzlich ein. Der Reinerlös geht an eine Klosterneuburger Familie.

Alles Walzer. Zum 11. Mal findet der Babenberger Business Ball in der Babenbergerhalle statt. Einlass ist ab 20 Uhr. Der große Sektempfang und die feierliche Eröffnung mit der Tanzschule Royal Babenberg ab 21 Uhr fehlt auch dieses Jahr nicht. Bis in die Morgenstunden kann zur Musik von „Primetime“ getanzt werden, in der Oldies Bar sorgt DJ Manfred Riha für gute Stimmung und im Göppingerstüberl DJ Thomas.

Kabarett. Ab 20 Uhr präsentiert Gery Seidl sein Programm „Bitte. Danke.“ im Kellertheater Wilheringerhof. Karten unter kulturamt@klosterneuburg.at erhältlich.

Sonntag, 24. Jänner:

Kirche. Ab 11 Uhr findet im Stift Klosterneuburg die Diakonweihe von H. Florian Tloust statt und ab 20 Uhr in der Sebastianikapelle das 5. Abendgebet für Hoffnung und Frieden.

Montag, 25. Jänner:

Vortrag. Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Auf den Spuren der Inkas in Peru“ mit Ferdinand Schachinger in den Festsaal des Rathauses (2. Stock). Der Vortrag kostet fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro.

Bridge. Ab 19 Uhr veranstaltet der Klosterneuburger Bridgeclub eine Paarmeisterschaft in der Inkustraße 7 – Haus 7. Anmeldung bei Robert Mandl unter 0664/73162818.

Konzert. Im Kultursalon Wasserzeile (Wasserzeile 27) wird Musik, Kultur und Geselligkeit vereint. Ab 19 Uhr wird Kammermusik von Bach, Beethoven und Brahms gespielt, ein Buffet rundet das Programm ab. Info und Reservierung unter 0699/11021720 oder www.kultursalon-wasserzeile.at .

Mittwoch, 27. Jänner:

Vortrag. Der Seniorenbund Niederösterreich, Ortsgruppe Klosterneuburg, lädt ab 15.30 Uhr zum Witzenachmittag „Kennst du den…“ mit Wolfgang Straub in die Babenbergerhalle ein.

Kochkurs. Im Essl Museum wird von 17.30 bis 19 Uhr unter dem Motto „Quick cooking mit der HOLLEREI“ der Kochkurs zum Thema „Schwarzwurzel – Der Spargel des Winters“ im Café Museum veranstaltet. Gezaubert werden vegetarische Menüs, lecker, gesund und schnell (innerhalb einer Stunde), und anschließend gibt es dann noch eine Gratisführung durch einer der aktuellen Ausstellungen. Kostenbeitrag 25 Euro inkl. Speisen, Getränke und Leihschürze. Anmeldung unter info@hollerei.at erforderlich.

Vortrag I. Im Rahmen der Minimed Vorlesungsreihe findet ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) ein kostenloser Vortrag zum Thema „Gesunde Gelenke, die Grundlage für unsere Bewegung – Überlastung, Schmerz und Verletzungen – was tun?“ mit Erdal Cetin im Rathaus (großer Sitzungssaal) statt.

Vortrag II. Heide Hillbrand hält ab 19.30 Uhr einen Vortrag über die Einführung in die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg im Albrechtsbergersaal der Pfarrkirche St. Martin.

HÖFLEIN

Dienstag, 26. Jänner:

Faschingsfest. Ab 17 Uhr findet das Faschingsgschnas des Kameradschaftsbundes im Kulturkeller der Pfarre St. Margareta statt.

KIERLING

Donnerstag, 21. Jänner:

Winzerfest. Das Weingut Familie Bauer lädt ab 15 Uhr zum Winzerfest in die Feldgasse 13 recht herzlich ein.

Freitag, 22. Jänner:

Vortrag. Karl Brunner hält ab 18.30 Uhr im Museum Kierling den Vortrag „Die biederen Leute von der Neuen Burg - Die Bevölkerung von Klosterneuburg und Kierling zur Zeit Leopolds des Heiligen und dessen Nachfolger“.

KRITZENDORF

Freitag, 22. Jänner:

Alles über Olivenöl. Im Hauerhof 99 findet von 18 bis 21.30 Uhr das Olivenölseminar – „Fruchtig. Bitter. Scharf.“ statt. OpenSense gibt Einblicke in die Welt des Olivenöls. Genussbeitrag: 69 Euro (inkl. Köstlichkeiten mit und ohne Olivenöl). Anmeldung erforderlich unter office@opensense.at oder 02243/33346!

MARIA GUGGING

Donnerstag, 21. Jänner:

Konzert. Jeden dritten Donnerstag im Monat gibt es Live-Musik im „Waldhof“. Ab 19 Uhr spielen die „Beiselrocker“ Wiener Mundart Rock?n Roll aus eigener Feder, erdigen Blues, siebziger Rock und ehrliche Balladen.

Samstag, 23. Jänner:

Gschnas. Im Volksheim findet ab 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) das allseits beliebte Faschingsfest der SPÖ statt.

Mittwoch, 27. Jänner:

Kunst. Ab 18 Uhr findet im museum gugging ein Besichtigungsrundgang mit Kuratorin Gisela Steinlechner durch die Ausstellung „ernst herbeck.! eine leise sprache ist mir lieber“ (zu sehen bis 22. Mai 2016) statt. Ab 19 Uhr „Soirée ernst herbeck.!“ Der Abend mit Stimme und Klang wird Ernst Herbeck, dem außergewöhnlichen Poeten unter den Maria Gugginger Künstlern, gewidmet. Der Schauspieler Peter Badstübner liest eine Auswahl aus Herbecks Texten, den musikalischen Beitrag gestaltet der Komponist und Klangkünstler Karlheinz Essl.

WEIDLING

Donnerstag, 21. Jänner:

Vortrag. Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Konstantinopel“ – Stadt der Tulpen, Bosporus zwischen Asien und Europa mit Christian Dotti in das Ortszentrum Weidling, Schredtgasse 1. Der Vortrag kostet fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro.