Erstellt am 09. April 2016, 12:54

Auf Kaisers Spuren in Klosterneuburg. Elisabeth Joe Harriet inszeniert eine “Menage a trois“ und die Erzählungen des Kammerdieners Ketterl.

Kaiser Franz Joseph und Elisabeth auf Cap Martin in Menton.  |  NOEN, Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H./ Sascha Rieger

Ein neues Kammerstück "Keiner sah ihn so wie ich" und die szenische Lesung „Ménage a trois im Kaiserhaus“ hat die Klosterneuburger Schauspielerin Elisabeth-Joe Harriet anlässlich der aktuellen Ausstellung im Hofmobiliendepot (1070 Wien, Andreasgasse 7) zum 100-jährigen Todestag von Kaiser Franz Joseph inszeniert.

Florian Sedivy als Kaiser Franz Josephs Leibkammerdiener Eugen Ketterl erzählt im Ambiente von Originalmöbeln und Ausstellungsstücken Anekdoten über den persönlichen und bescheidenen Alltag Franz Josephs sozusagen aus der Schlüssellochperspektive. Für die Premiere am Sonntag, 10. April gibt es nur mehr wenige Karten, weitere Termine: 24. April, 1. und 22. Mai, 9., 23. und 30. Oktober sowie 13. November, jeweils um 11 Uhr.

Das ungewöhnliche Dreiecksverhältnis von Franz Joseph, EliKaiserin Elisabeth und Katharina Schratt steht im Mittelpunkt der „Ménage a trois im Kaiserhaus“ mit Elisabeth-Joe Harriet, Sylvia Reisinger und Kurt Hexmann. Premiere war am Wochenende, weitere Termine am 16. April (nur mehr wenige Karten), 14. Mai, 22. Oktober, 5., 19., und 26. November, jeweils um 16 Uhr.

Doch aller guten Dinge sind eben bekanntlich drei: Auch als Erzherzogin Elisabeth von
Österreich, Tochter von Kronprinz Rudolf, die aus ihrem abenteuerlichen Leben erzählt, ist Harriet im Hofmobiliendepot zu erleben („Die rote Erzherzogin“). Kein anderes Mitglied des Hauses Habsburg-Lothringen hatte einen politisch und sozial so abwechslungsreichen Werdegang wie sie: Durch ihre Liebe zu einem Sozialdemokraten wechselte sie ihre politischen Anschauungen und wurde in zweiter Ehe zur einfachen Frau Petznek. Vom verhätschelten Habsburgerkind zur roten Rebellin, von der umschwärmten Erzherzogin zur vereinsamten Witwe.

Tickets sind nur im Vorverkauf unter 0664/ 301 16 74 oder per Mail an elisabeth-joe- harriet@aon.at. erhältlich.