Erstellt am 26. März 2016, 09:04

Droht EU zu zerfallen?. Die EU-Gemeinderäte Katharina Danninger und Walter Wirl berichten über Ereignisse in der EU.

Gemeinsam wollen die EU-Gemeinderäte Walter Wirl und Katharina Danninger über Neuerungen in der Europäischen Union aufklären.  |  NOEN, zVg

In ganz Europa sinkt die Zustimmung zur EU seit Jahren. Immer mehr Medien versuchen, die EU schlecht zu reden, gestützt auf Meinungsumfragen und mit vermeintlich beispielhaften EU-Gesetzen.

Auch immer weniger Menschen in unserem Land finden, dass die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft eine gute Idee ist. In Großbritannien ist die Stimmung besonders schlecht. Wir brauchen jetzt aber kein Europa, das sich klein redet, das sich einredet, jeder Mitgliedsstaat kann es alleine besser. Ein Mitgliedsstaat kann alleine in unserer globalen Welt zwischen China, Indien und Amerika nicht wirtschaftlich erfolgreich sein. Wir brauchen die geballte Kraft aller 28, zusammen. Europa braucht neue wirtschaftliche Dynamik, in der jeder Staat seine Stärken einbringt. Wir brauchen Zukunftsvisionen und Zukunftsinvestitionen, über die wir berichten, informieren und die wir alle akzeptieren. Europa hat diese Kraft.

Gerade auch die Flüchtlingskrise hat uns in den letzten Wochen und Monaten gezeigt, dass ein Zusammenstehen der Mitgliedsstaaten wichtig wäre. Der EU-Gipfel Ende letzter Woche hat zu einem mühsam erkämpften Kompromiss geführt. Hoffentlich wird er auch mehr Solidarität unter den Mitgliedsstaaten bringen. Die Schließung der Westbalkanroute ist wichtig, aber sie kann nicht auf Dauer bestehen, wollen wir offene Grenzen innerhalb der EU. Dazu brauchen wir eine ordentliche Außengrenzsicherung und EU-Verteilerzentren in diesen Staaten.

Wir alle – wir sind Europa. Wir müssen uns besinnen und trotz aller Krisen an unserem Europa weiterbauen, Europa auszubauen, uns zukunftsfit machen. Gemeinsam nach vorne schauen – nicht allein zurück.

Die EU in der NÖN

EU-Gemeinderäte sollen die Bevölkerung über die Europäische Gemeinschaft aufklären und informieren. Die beiden Klosterneuburger EU-Gemeinderäte Katharina Danninger (VP) und Walter Wirl (NEOS) berichten nun einmal im Monat über die wichtigsten Neuerungen in der NÖN.