Erstellt am 19. Mai 2016, 05:34

von Christoph Hornstein

Gery Seidl bekommt den Kabarett-Oscar!. Im Paderborn (D) bekommt der Kabarettist den Salzburger Stier, die größte Auszeichnung seines Fachs.

Der Höfleiner Kabarettist Gery Seidl bekommt die größte Auszeichnung im deutschsprachigen Raum: den »Salzburger Stier«.  |  NOEN, Gary Milano

"Natürlich bin ich stolz, denn ich bekomme die größte Auszeichnung für Kabarettisten im deutschsprachigen Raum", ist der Höfleiner Gery Seidl glücklich.

Und er ist damit in bester Gesellschaft. Hader, Düringer, Dorfer – und alles, was in Österreich im Kabarett-Genre einen großen Namen hat, ist stolzer Besitzer des „Salzburger Stiers“.

Am Samstag, 21. Mai ist es soweit: Gery Seidl wird diesen großen Preis in Händen halten. Im Gegensatz zum Film-Pendant „Oscar“ kann man ihn allerdings nur einmal bekommen.

Für Gery Seidl eine große Auszeichnung: „Ich bin sehr stolz darauf. Vor zwölf Jahren habe ich mir in den Kopf gesetzt, Kabarett zu machen. Und jetzt bekomme ich den Oscar der Kabarett-Szene.“

Aktuelles Programm "Bitte! Danke!"

Der „Salzburger Stier“ ist ein Radiopreis. Dementsprechend werden bei der Verleihung sämtliche deutsche Radiosender dabei sein.

Es gibt einen Preis für Deutschland, die Schweiz und für Österreich, also drei Preisträger. Eine Jury macht Kandidaten-Vorschläge, und dann wird entschieden.

Im Rahmen eines Gala-Abends wird Gery Seidl eine Dreiviertelstunde seines aktuellen Programms „Bitte! Danke!“ zum Besten geben.

„Ich freue mich sehr darauf, auch deshalb, weil man durch so einen Preis besser wahrgenommen wird“, so Seidl.