Erstellt am 02. März 2016, 05:29

von NÖN Redaktion

Hochsaison für Langfinger: Zwei weitere Einbrüche. Unbekannte Täter schlugen zu und stahlen Computer und Schmuckgegenstände.

 |  NOEN, Alexander Tuma/BMI, Foto: BMI, Abdruck honorarfrei

In der vergangenen Woche kam es in Klosterneuburg und Kritzendorf abermals zu Einbrüchen. Am Donnerstag überstiegen unbekannte Täter eine Einfriedung in der Waisenhausgasse. Dort brachen sie dann ein ebenerdig gelegenes Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses auf. Die Einbrecher durchstöberten das Haus nach Wertgegenständen und wurden bei einem Computer samt Zubehör fündig. Nach Tatausführung verließen die Täter das Gebäude durch eine Kellertür. Die Polizei konnte sowohl DNA-Spuren als auch Fußabdrücke sicherstellen.

Der zweite Einbruch ereignete sich in der Hauptstraße in Kritzendorf, und zwar am Dienstag. Unbekannte Täter gelangten über einen Balkon in die Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses. Dort hoben sie mit einem Schraubenzieher die Terrassentür aus den Angeln. Gestohlen wurden Goldhalskette mit Perlenanhänger sowie ein Paar Perlenohrringe.