Erstellt am 05. Mai 2016, 05:14

von Claudia Wagner

"In der Früh war der Baum weg". MTV schlug wieder im Kierlingtal zu. Heuer fiel SPÖ-Maibaum "Dieben" zum Opfer.

 |  NOEN, Wagner

„Hansi, pass’ auf deinen Maibaum auf!“  – diese Häme musste Kierlings Ortsvorsteher Johann Fanta vergangenes Jahr über sich ergehen lassen, nachdem der Männerturnverein den Maibaum vorm Kierlingerhof gestohlen hatte. Und heuer traf es den Maria Gugginger Amtskollegen: Denn die Diebe schlugen wieder im Kierlingtal zu und entwendeten den unbewachten Maibaum der SPÖ.

Ortschef Johann Bauer erzählt von seinem turbulenten Sonntagmorgen: „In der Früh war der Baum auf einmal weg.“ Der rot-weiß geschmückte Maibaum hätte noch am gleichen Tag beim Volksheim aufgestellt werden sollen.

Lange mussten die Maria Gugginger nicht nach den „Tätern“ suchen, denn noch am Vormittag meldete sich der Männerturnverein beim Ortsvorsteher. Bauer: „Sie haben den Baum dann selbst zurückgebracht“ – nach einer „Lösegeld“-Zahlung. Besser gewappnet waren da die Florianis: Sie bewachten den Maibaum beim Feuerwehrhaus vor den Dieben.