Erstellt am 04. Juli 2016, 16:16

Pfadis, Pferde & Planeten. Für ihre Portfolios wählten die Schüler die unterschiedlichsten Sachbereiche. Zum Schulabschluss präsentierten die 21 Viertklässler der NMS Hermannstraße ihre Arbeiten.

Die 21 Viertklässler der NMS Hermannstraße beschäftigten sich ein Jahr lang mit selbst gewählten Themen und erstellten Portfolios über Weinbau, Fotografie und vieles mehr. Am 15. Juni präsentierten die Schüler ihre Arbeiten.  |  NOEN, NMS Hermannstraße

Ein Jahr lang beschäftigten sich die Schüler der NMS Hermannstraße mit Weinbau, Pferdesport, Fotografie, Doping, Pearl Harbor und vielem mehr. Über die selbst gewählten Themengebiete verfassten die Viertklässler Portfolios, die sie kurz vor Schulschluss präsentierten.

Dabei zeigten die Jugendlichen, mit wie viel Herzblut sie an ihren Projekten arbeiteten. Mit viel Fleiß und Eifer recherchierten sie, schrieben Konzepte und verfassten ihr Portfolio. Begleitet wurde jeder Schüler von einem Lehrer, der mit Rat, Tat und Tipps zur Seite stand. Im Vordergrund stand aber das selbstständige Lernen.

Am 15. Juni stellten sich die Jugendlichen der Herausforderung, vor einem großen, teilweise fremden Publikum ihre Themen zu präsentieren. Ihr Wissen zeigten sie auch bei der anschließenden Fragerunde.

„Allgemein waren die Mädchen und Burschen gut vorbereitet“, freut sich Direktorin Ingeborg Berger. Die Schüler waren stolz auf ihre Jahresarbeiten. Trotz Nervosität und Rampenfieber meisterten die jungen Klosterneuburger das öffentliche Präsentieren. „Diesen wertvollen Erfahrungsschatz werden sie in den neuen Lebenssituationen, die sie erwarten, gut nützen können“, schließt die Schulleiterin ab.