Erstellt am 15. Januar 2016, 05:48

Kinder helfen Kindern. Kierlinger Volksschule und Gymnasiumsammelten Spenden für bedürftige Familien im Osten Europas.

Die Volksschule Kierling war bei der Spendenaktion von »Hilfe für Osteuropa« besonders fleißig. Die Kleinen sammelten Kleider und Spiele für arme Kinder und Waisenkinder in Osteuropa.  |  NOEN, zVg

Spielkonsolen, Computer, Puppen, Fahrräder und Bücher – die Wunschlisten von Kindern sind endlos. Zur Weihnachtszeit werden diese Bitten auch meist erfüllt.

Aber nicht jedes Kind hat dieses Privileg. Und da kommen die Klosterneuburger Schüler ins Spiel: Die Kierlinger Volksschüler und die Unterstufte des BG/BRG Klosterneuburgs haben mit großem Eifer Spiele, Kindersachen, Kleidung, Schuhe und Sportartikel gesammelt.

Verpackt in Schuhkartons wurden diese kleinen Geschenke dann – pünktlich zu Weihnachten – an Familien in Ost-Ungarn verteilt. Und auch die Kinder in der Ukraine durften sich freuen: Denn die Weihnachtsgeschenke und Kleiderspenden schafften es auch in die Bergdörfer der Karpatenukraine.