Erstellt am 01. Juni 2016, 04:05

von Christoph Hornstein

Der Vergleich macht sicher. Christoph Hornstein über Urständ´ in der heimischen Wirtschaft.

 |  NOEN

Maßnahmen gegen den Pfusch, vor allem am Bau, sind wichtig und richtig. Zig-Milliarden Steuergeld entgeht dem Staat dadurch, dass in der Bauwirtschaft sehr oft am Fiskus vorbeigearbeitet wird. Aber verdenken kann man dem kleinen Mann diese Haltung nicht.

Sowohl der kleine Handwerker, der sich mit ein bisserl Pfuschen sein Zubrot verdient, als auch die nicht so Betuchten, die dann und wann auch eine Facharbeit brauchen – beide haben es notwendig.

Und: Hand auf’s Herz – haben Sie noch nie den Kostenvoranschlag eines Fachbetriebs mit dem eines Pfuschers verglichen, wenn der Wasserhahn tropft?

Trotzdem: Ehrlich und korrekt lässt es sich besser leben und um so bitterer, wenn jemand – wie in Klosterneuburg passiert – jahrelang Geld spart, einen Fachbetrieb beauftragt und dann sperrt der zu, und das halbe Geld ist weg.

Wenn dann derselbe, um’s Ecke wieder neu aufsperrt, darf man sich beruhigt etwas gefrotzelt fühlen.

Dagegen sollte zumindest mit der gleichen Vehemenz aufgetreten werden, wie gegen den Pfusch.