Erstellt am 06. Juli 2016, 01:28

von Markus Nurschinger

Adventlauf in neuem Gewand. Markus Nurschinger über die neue Laufstrecke durch die Obere Stadt.

Die 20. Auflage des Adventlaufs wird alles bisherige in den Schatten stellen. Denn die Roadrunners Klosterneuburg veranstalten den Jubiläumslauf nicht wie gehabt auf der Umfahrungsstraße, sondern mitten in der „Oberen Stadt“.

In Zukunft können die Road Runners dem internationalen Teilnehmerfeld das dortige Weihnachtsflair bieten, denn gleichzeitig findet am Rathausplatz auch der Weihnachtsmarkt im Rahmen des !“Klosterneuburger Adventzaubers“ statt. Mit der Stadtgemeinde und dem Stift Klosterneuburg wurde die neue Streckenführung bereits beschlossen und genehmigt.

Von der Kombination aus Weihnachtsmarkt und Adventlauf können mit Sicherheit beide Veranstaltungen profitieren. Denn der Kurs, der am Rathausplatz startet und weiter durch die Hermannstraße, den Kardinal-Piffl-Platz, die Schießstadtgasse und den Stiftsplatz führt, ist für die Zuseher mit Sicherheit aufregender als die lange Umfahrung. Und auch der Weihnachtsmarkt wird von diesen vielen Zusehern profitieren. Dass es für den Verkehr an diesem Tag Umleitungen geben wird und auch einige Busstationen verlegt werden müssen, ist mehr als zu verkraften.

Einem tollen 20. Jubiläumsadventlauf steht heuer also nichts mehr im Wege.