Erstellt am 02. März 2016, 05:29

Retten funktioniert. Christoph Hornstein über unser Rettungssystem.

Was wurde nicht schon kritisiert und geschimpft über unser Rettungssystem. Das Leitsystem der Rettung funktioniere nicht, die Feuerwehr sei zu aufgeblasen, nicht jede Gemeinde müsse eine haben.

Oder die Spitäler: Am Landesklinikum Klosterneuburg wird eine interdisziplinäre operative Tagesklinik geschaffen und schon haben die Menschen Angst, dass ihnen im Ernstfall nicht geholfen werden kann und das Konzept wird schlechtgeredet.

Dass alles so funktioniert, wie es funktionieren soll, beweist dann halt immer der Notfall. Einem Kritzendorfer hat die Rettungskette das Leben wieder geschenkt (Seite 13). Atemstillstand. Kreislaufstillstand. Und dann waren sie alle zur Stelle. Zum richtigen Zeitpunkt, die richtigen Leute: Rettung mit Notarzt, First Responder, Feuerwehr und Krankenhaus.

Man kann ja über vieles meckern, soll ja auch kritisch sein. Aber dass das System perfekt läuft, ist damit klar bewiesen. Und das ist gut so, denn wir alle können von heute auf morgen in eine Situation kommen, wo wir genau diese Hilfe brauchen.