Erstellt am 09. September 2015, 11:19

von Martin Gruber-Dorninger

Soko-Einsatz im Stift – Pröll mit dabei. Chorherren, Priester und Mitarbeiter des Stifts sind heute Mittwoch in heller Aufruhr: Die Soko Donau streift in Klosterneuburg herum und sucht nach einem Mörder, Landeshauptmann Erwin Pröll mittendrin.

Soko-"Einsatz" im Stift Klosterneuburg - mit LH Erwin Pröll.  |  NOEN, Martin Gruber-Dorninger
Gut nur, dass auch Kameras dabei sind und Regisseur Holger Barthel „Cut“ ruft. Die Verfolgungsjagd nimmt ein jähes Ende und die Schauspieler Gregor Seberg, Stefan Jürgens, Lilian Klebow, Dietrich Siegl, Maria Happel und Helmut Bohasch entspannen ihre Gesichtszüge. Ist ja alles nur gespielt.




Abtprimas Propst Bernhard Bakovsky begrüßt seine Gäste im Stift und ist ebenso gespannt auf die Dreharbeiten wie Erwin Pröll und die Programmintendantin des ORF Kathrin Zechner.

Produzent Heinrisch Ambrosch lobt die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem Land Niederösterreich.

Zum Abschluss stoßen alle noch mit einem Gläschen der feinsten Tropfen des Stiftes Klosterneuburg an und schon geht es weiter mit den Dreharbeiten zu einer Episode der neuen Staffel für SOKO Donau.