Erstellt am 14. Dezember 2015, 12:37

Wohin mit den alten Laptops?. Die Initiative „Klosterneuburg hilft“ sucht ausrangierte Computer.

Reinhard Klein von der Initiative »Klosterneuburg hilft« kümmert sich um ausgediente Laptops und setzt sie für Asylwerber wieder neu auf.  |  NOEN, Foto: Klosterneuburg hilft
Weihnachten steht vor der Tür, und der eine oder andere dürfte sicher einen neuen Laptop auf seinem Wunschzettel an das Christkind stehen haben. Was macht man bloß mit dem alten?

Bevor die ausrangierten Laptops entsorgt werden, kann man damit noch etwas Gutes tun. Nämlich die Laptops zur Initiative „Klosterneuburg hilft“ bringen oder gar abholen lassen. „Wir löschen die alten Daten vom PC und überschreiben diese sogar. Danach bekommen Asylwerber die Rechner, die sie dringend für diverse Lernkurse benötigen“, erklärt Rainhard Klein von der Initiative. Die einzige Bedingung ist, dass die Hardware noch funktioniert, alles andere wird von Reinhard Klein neu aufgesetzt.

Das „Recyceln“ von Laptops ist Reinhard Klein inzwischen eine richtige Herzensangelegenheit geworden, vor allem deshalb, weil die Asylwerber unendliche Dankbarkeit zeigen.
Kontaktaufnahme mit Reinhard Klein unter 0664/46 06 170 beziehungsweise per Mail an: 
r.klein@inode.at