Erstellt am 04. Februar 2016, 16:16

Wohnhäuser ausspioniert: Anzeige. Beamte der Polizeiinspektion Klosterneuburg nahmen im Zuge des Überwachungsdienstes am 3. Februar 2016, gegen 03.00 Uhr, einen verdächtigen Mann wahr, der offensichtlich Wohnhäuser ausspionierte.

 |  NOEN, Symbolbild
Er war dunkel bekleidet und bewegte sich auch auffallend im dunklen Bereich zwischen den Straßenlaternen. Der Verdächtige, ein 36-Jähriger aus Ungarn, wurde angehalten und kontrolliert. Im Rucksack des Mannes fanden die Polizisten vermutliches Einbruchswerkzeug sowie zwei größere Küchenmesser und einen Wetzstahl vor. Der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er war bei seiner Einvernahme nicht geständig.

Der Beschuldigte wurde wegen Verdacht des versuchten Einbruchsdiebstahls der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.