Erstellt am 03. März 2016, 15:29

von Markus Nurschinger

Zeit für Antworten: Infos zu Trailstrecken. Weidlingbacher Bevölkerung und der Verein „Wienerwaldtrails“ suchen nun gemeinsamen einen Konsens.

 |  NOEN, Symbolbild

Viel wurde in den letzten Wochen in Weidlingbach über die zwei geplanten, und bereits genehmigten Trailstrecken in Weidlingbach diskutiert. Nun sollen alle Fragen beantwortet werden.

Denn am Montag, 7. März, findet im Landgasthaus Scheiblingstein eine Infoveranstaltung statt. In einer Aussendung des Vereins „Wienerwaldtrails“ heißt es: „Wir sind ein Verein, der sich für die Legalisierung von speziellen Wegen (Trails) für Mountainbiker im Wienerwald einsetzt, kurz: Wienerwald Trails. Dabei setzen wir vor allem auf ein Miteinander aller Interessensgruppen und dazu gehören insbesondere auch Anrainer.“ Aktuell gehe es um eine bestehende, jedoch bis dato nicht genehmigte Mountainbikestrecke in Weidlingbach, die nun in Zusammenarbeit mit ÖTK, ÖBF, dem Stift Klosterneuburg, dem Biosphärenpark Wienerwald Management und der BH Wien Umgebung legalisiert wurde.

Infoabend für Anrainer und Interessierte

„Als Pächter dieses Korridors verpflichten wir uns zur Instandhaltung und Pflege der gebauten Trails und zur Erstellung eines Konzeptes welches Sicherheit und respektvolles Miteinander ermöglicht“, so Alexander Arpaci vom Verein.

Um Anrainern und Interessierten das Projekt besser vorstellen zu können und etwaige Fragen aus ersten Hand beantworten zu können, veranstaltet der Verein „Wienerwaldtrails“ gemeinsam mit Ortsvorsteherin Waltraud Balaska einen Infoabend am 7. März um 17 Uhr im Landgasthaus Scheiblingstein.

Aufgrund des begrenzten Platzangebots sollten sich Interessierte anmelden. Per Mail an Ortsvorsteherin Balaska unter balaska@aon.at oder telefonisch unter 0664/5316378.