Erstellt am 07. Mai 2016, 05:04

von NÖN Redaktion

300 Statisten für Romanverfilmung gesucht. Der Fantasy-Roman "My Jurassic Place" wird verfilmt. Im G3 kann man sich für eine Rolle in dem Streifen bewerben.

Buchautor Kenny Kellens und ein Teil des Casts freuen sich auf neue Talente für die Verfilmung von "My Jurassic Place";. Am 13. und 14. Mai findet jeweils von 14 bis 19 Uhr im G3 Shopping Resort Gerasdorf ein groß angelegtes Casting statt.  |  NOEN, Peter F. Hickersberge

Wer hat sich nicht schon einmal vorgestellt, in die Welt der Hollywood-Stars einzutauchen und selbst bei einem weltbekannten Streifen mitzuspielen? Für 300 Talente könnte dieser Traum nun Wirklichkeit werden.

Am 13. und 14. Mai findet jeweils von 14 bis 19 Uhr im G3 Shopping Resort Gerasdorf ein groß angelegtes Casting für die Verfilmung von „My Jurassic Place“ statt. Die Vorlage zu dem Film stammt von dem Spezialmaskenbildner Kenny Kellens, der schon früh der Faszination der Urzeittiere erlag. Er kam nach Österreich und leitete hier einen Dinosaurierpark. Sein Buch „My Jurassic Place“ wurde im Februar der Öffentlichkeit vorgestellt.

Teilnehmer haben haben Chance auf Hauptrolle 

Das Werk erzählt die Geschichte von Luisa, einer Paläogenetikerin und Pharmaforscherin, ihrem Mann Daniel und ihren kranken Sohn Max. Luisa arbeitet seit Jahren vergeblich an einem Medikament, um ihren Sohn zu heilen, bis sie von ihrem Pharmakonzern gefeuert wird. In ihrer Not stiehlt sie Dinosaurier-DNA, die zu Max’ Heilung beitragen könnte. Die Familie flieht nach Österreich.

In einem riskanten, jedoch für ihre Forschung vielversprechenden Projekt klont Luisa mit der gestohlenen DNA einen Dinosaurier. Max erlebt, wie ein kleiner Raptor das Licht der Welt erblickt. Die beiden werden unzertrennliche Freunde. Natürlich bleibt Luisas Diebstahl dem skrupellosen Pharmakonzern nicht verborgen. Gemeinsam nehmen die Familie und Dinosaurier Rappi den Kampf auf.

Gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung

Hollywoodgrößen wie Paul Sorvino oder Chad Rook werden an der amerikanisch-österreichischen Produktion mitwirken. Auch viele österreichische Schauspieler (Lena Reichmuth, Luisa Nikita Black, Bruno Thost u.v.a.) werden zu sehen sein.

Da ein großer Teil der Handlung in Österreich spielt, werden hier einige Szenen abgedreht. Dafür werden rund 300 Statisten jeden Alters gesucht. Eine Riesenchance gibt es dabei für Jungen zwischen zehn und zwölf Jahren: Noch ist die Hauptrolle von Max nicht besetzt! Voraussetzung für die Teilnahme sind gute Englischkenntnisse.