Erstellt am 23. Dezember 2015, 05:03

von Markus Glück

Beschriftungen durch Brandanschläge kaputt. Mieter in Stockerauer Straße 46 können erst am 23. Dezember in ihre Wohnungen.

Elektriker arbeiten derzeit auf Hochtouren, damit die Bewohner noch vor Weihnachten in ihre Wohnungen können.  |  NOEN, Glück

Nachdem die Polizei eine 22-Jährige, die insgesamt sieben Brände in der Stockerauer Straße 46 gelegt haben soll, verhaftet hatte, startete die zuständige Hausverwaltung sofort mit den Reparaturarbeiten.

Vor allem der Brand in einem Installationsschacht, der die Stromversorgung des Hauses kappte, stellte sich schwerwiegender als ursprünglich erwartet heraus. „Leider sind durch den Brand auch sämtliche Beschriftungen kaputt gegangen“, berichtet Thomas Klemm von der Hypo NOE Real Consult, welche das Haus verwaltet.

Durch die fehlenden Beschriftungen müssen Elektriker nun Wohnung für Wohnung testen. „Man muss sich das wie bei einem Neubau vorstellen“, so Klemm, der glaubt, dass die Mieter am 23. Dezember wieder in ihre Wohnungen einziehen können. Indes ist auch die Schadensermittlung noch nicht abgeschlossen, die Hypo NOE Real Consult geht aber von einer Summe im sechsstelligen Bereich aus.